© 2019 · GFP Ingenieurbüro für Geotechnik und Umweltplanung GbR · Keetmanstraße 39 · 47058 Duisburg

Entwässerung

Im Rhein-Sieg-Kreis werden rund 100.000 m² versiegelter Fläche über ein Infiltrations-/Rigolensystem im Untergrund entwässert.

Dem Versickerungssystem ist ein ca. 6.000 m² (rund 4.000 m³) großes Regenrückhaltebecken vorgeschaltet, dass in reduzierter Menge das anfallende Niederschlagswasser an das Versickerungssystem übergibt.

Zur Beschickung des Regenrückhaltebeckens und der Versickerungsanlage waren insgesamt etwa 425 m neue Kanalleitungen zu verlegen.

Leistungen GFP:

  • Erfassung des geplanten Entwässerungssystems und der individuell anzuschließenden Flächen

  • Erfassung von ortsbezogenen langjährigen Niederschlagsreihen

  • Berechnung der erforderlichen Stauvolumina mit Hilfe von hydrodynamischen und statischen Modellen

  • Anpassen der Rückstauvolumina an die möglichen Versickerungsleistungen

  • Erstellen der Genehmigungs- und Ausführungsplanung

  • Erstellen der Ausschreibungsunterlagen

  • Fachbauleitung und örtliche Bauleitung

zurück zur Übersicht