© 2019 · GFP Ingenieurbüro für Geotechnik und Umweltplanung GbR · Keetmanstraße 39 · 47058 Duisburg

Planung und Errichtung einer Deponie

GFP führte für einen Abwasserverband die Planung und Konzeptionierung einer Klärschlammdeponie durch. Hierzu wurden ca. 150.000 m³ pastöse Schlämme aus neun verschiedenen Standorten stabilisiert. Zur Herstellung eines hochscherfesten witterungssicheren Deponates wurden fünf verschiedene Steinkohlen- und Klärschlammverbrennungsaschen für eine optimale Volumenausnutzung bei vorgegebener Grundfläche verwendet. Schließlich wurde zum Abschluss der Deponie eine Oberflächenabdichtung gemäß TASi DK II aufgebracht, wobei das kompakte Gemisch als Teil eines Multibarrierensystem anerkannt wurde.

 

Leistungen GFP:

  • Sanierungskonzept

  • Genehmigungs- und Ausführungsplanung

  • Erstellen der Antragsunterlagen auf Weiterbetrieb

  • Erstellen der Ausschreibungsunterlagen,

  • Bodenmechanische Vorplanung zur Ermittlung optimaler Mischungsverhältnisse unter besonderer Berücksichtigung
    der unterschiedlichen Ausgangsmaterialien

  • Erstellen einer Massen- und Volumenbilanz für das Schlamm-/Asche-Gemisch

  • Berechnung der Standsicherheit und Abschätzung der Setzung

  • SiGe-Plan

  • Fachbauleitung, FÜ, EÜ und örtliche Bauleitung

  • Erstellen der Antragsunterlagen für die Stilllegung

  • Betreuung der Nachsorgephase

zurück zur Übersicht